PRODUKT

ActiProt® wird als Koppelprodukt der Bioethanolanlage im AGRANA-Werk Pischelsdorf seit Juni 2008 aus den Rohstoffen Weizen, Triticale und Mais erzeugt. Auch  bis zu 10% Zuckerrüben-Dicksaft können verarbeitet werden.

Von der Rohstoffanlieferung bis zur Abgabe des pelletierten Eiweißfutters werden hohe und äußerst strenge qualitätssichernde Maßnahmen gesetzt, die durch die ISO-Zertifizierung nach ISO 9001:2008 und die QS-Zertifizierung belegt sind. Das  Österreich-weit strengste Mykotoxin-Monitoring der Rohstoffbasis und des Endproduktes ActiProt® garantiert die Einhaltung der geforderten Richtwerte für Futtermittel und einen risikofreien Einsatz in der Rinder- und Schweinefütterung.

Entsprechend allen anderen Produkten, die AGRANA auf den Markt bringt, gilt auch für ActiProt® die Gentechnikfreiheit als oberste Prämisse. ActiProt® kann als „Nicht kennzeichnungspflichtiges“ Produkt nach VO (EU) 1830/2003 und 1829/2003 für die gentechnikfreie Erzeugung von Lebensmitteln eingesetzt werden und – die Voraussetzung für den Einsatz in der Milchviehfütterung – ist auch laut Codex-Richtlinie „geeignet zur Herstellung gentechnikfreier Lebensmittel“.

PRODUKTINFORMATIONEN

AGRANA Stärke GmbH
T +43 (0) 1 21177-0
E feed@agrana.com